Responsive image

Strahlendes Wetter, saubere Autos, strahlende Gesichter

"Wasch-Team" D-Jugend und Jugend-feuerwehr
Es ist ständig Betrieb
Maximale Auslastung der acht "Wasch-Boxen"
Jedes Auto wird liebevoll geputzt

25.09.2016

Autowaschaktion der D-Jugend und der Jugendfeuerwehr großer Erfolg

Das Wetter spielte mit – strahlender Sonnenschein begleitete die große Autowaschaktion der D-Jugend-Fußballer des SSV Heimerzheim und der Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Heimerzheim am Samstag, 24. September 2016, auf dem Parkplatz des Sportplatzes am Höhenring. Und nach vier Stunden strahlten nicht nur mehr als 50 Autos frisch gewaschen in der Sonne, auch die fleißigen Autowäscher, die Trainer, Jugendleiter, Eltern und der Vereinsvorstand strahlten: Die Aktion war ein riesiger Erfolg.

Schon von 10 Uhr an waren die acht Waschplätze fast durchgehend komplett besetzt – vom kleinen Smart bis zum großen Lieferwagen wienerten die elf- und zwölfjährigen Kinder der Fußballmannschaft mit Schwamm und Autoleder vier Stunden lang die Autos, die Kinder der Jugendfeuerwehr spritzen die Wagen professionell mithilfe der Feuerwehrschläuche ab. Trainer, Jugendleiter und Eltern unterstützten beim Putzen und Abtrocknen vor allem der Autodächer und passten auf, dass alles geregelt und sicher vonstatten ging. Und so ließen sich auch viele Autobesitzer nicht lange bitten und zahlten mehr als die geforderten zehn Euro für die Autowäsche an der kleinen Kasse an der Parkplatzzufahrt. So mancher zusätzliche Euro wanderte auch als Extrageld für die Mannschaftskasse in die Hände der fleißigen Wäscher.

800 Euro für die fleißigen Autowäscher

Gut 800 Euro sind allein durch die Waschaktion zusammengekommen – Geld für den neuen Hybridrasenplatz und die Arbeit der Jugendfeuerwehr, denn der Erlös der Waschaktion wird zwischen der Jugendmannschaft (zwei Drittel) und der Jugendfeuerwehr (ein Drittel) aufgeteilt. Dank der großen Unterstützung der Eltern der jungen Sportler wurde auch der begleitende Kuchen- und Getränkeverkauf zugunsten der Mannschaftskasse ein großer Erfolg – das eingenommene Geld soll für ein gemeinsames Trainingswochenende in der renommierten Fußballschule Hennef verwendet werden.

Gestärkter Zusammenhalt

Die erfolgreiche gemeinsame Aktion, die auf eine Idee der beiden Trainer der Mannschaft zurückgeht, stärkte sichtlich auch den Zusammenhalt in der Mannschaft. Trotz der anstrengenden vier Stunden Autowaschen zuvor schafften die Fußballer im anschließenden Spiel gegen die D-Jugend des TV Rheindorf ein 1:1, bis kurz vor Schluss lagen sie sogar 1:0 vorne. Nach zwei Niederlagen das erste Unentschieden – auch das war ein Erfolg für die Mannschaft.

Positives Echo

Die Idee der Waschaktion, die von der Jugendfeuerwehr und dem Vereinsvorstand des SSV Heimerzheim gerne und tatkräftig unterstützt wurde und nicht zuletzt von der Gemeinde unkompliziert und schnell genehmigt wurde, rief ein durchgehend positives Echo hervor. „Wir haben sehr viel Zuspruch erfahren, viele aktive und frühere Vereinsmitglieder sind gekommen, aber auch viele Bürger aus dem Ort. Das war eine gute Werbung für den gesamten Verein“, so Reinhart Marschall, erster Vorsitzender des SSV Heimerzheim. Er hofft, dass neben dem eingenommenen Betrag auch einige Platzpatenschaften für die neuen Hybridrasenplätze eingeworben werden konnten. „Der Bau der Hybridrasenplätze ist für den Verein eine sehr große Aufgabe. Hier können wir wirklich jede Unterstützung gebrauchen. Daher haben wir uns sehr über die Initiative unserer Jugendtrainer gefreut – die nicht nur Geld für unser großes Vorhaben gebracht hat, sondern auch den Zusammenhalt in der Mannschaft und im Verein fördert.“

Jahrgänge 2006/2007 für die E-Jugend gesucht

Darüber hinaus wurde hoffentlich auch die Aufmerksamkeit fußballbegeisterter Kinder und ihrer Eltern geweckt, sich im Verein anzumelden. Marschall: „Unsere Werbung für die Bambinis war schon recht erfolgreich, 15 Mini-Fußballer trainieren jetzt mittwochs und freitags hier auf dem Platz. Auch weitere Trainer aus dem Kreis der Eltern und älteren Jugendlichen haben wir gewinnen können. Wir suchen aber dringend noch Kinder der Jahrgänge 2006/2007 für unsere E-Jugend, für die wir aktuell noch keine Mannschaft für die Staffel melden konnten.“ Interessierte finden alle Informationen und Kontaktadressen auf der Internetseite des SSV Heimerzheim.

Dank für optimale Organisation

Der Vorsitzende dankt im Namen des gesamten Vorstands natürlich den hoch motivierten Kindern, der unterstützenden Jugendfeuerwehr, den beiden Trainern und den Eltern für ihr außerordentliches, zeitintensives Engagement für eine bestens organisierte und einzigartige Aktion, deren Erfolg sicher die Erwartungen aller weit übertroffen hat. Nicht zuletzt ist auch allen Teilnehmern zu danken, die den SSV damit in bemerkenswerter Weise unterstützt haben.

Marion Marschall                                                                                           Fotos: Jasper/Marschall


Termine


28.10.2017, 11:00 Uhr
1. internes Boule-Turnier
(Anmelden ab 10:30 Uhr)

30.10.2017, 19:00 Uhr
Vorstandssitzung

18.11.2017, 12:00-13:15 Uhr
1. Trainingsspiel Mädchenmannschaft

22.11.2017, 19:00 Uhr
Vorstandssitzung

13.12.2017, 20:00 Uhr
Erweiterte Vorstandssitzung mit Abteilungsleitern

 


Dauerthemen

 

  Platzpatenschaft   

  • Aufruf zur Platzpatenschaft
    (= einmalige Spende) [mehr]
  • Patenschaft Hauptplatz [mehr]
  • Patenschaft Nebenplatz [mehr]
  • Liste aller Platzpaten [mehr]

 

  Schiedsrichterfrage der Woche  

Für "Mitglieder mit Pfiff": Am 09.10.2017 wurde die Frage Nr. 24 und die Antwort auf die Frage Nr. 23 online gestellt [mehr]

 


Rasenplätze

 

  Hauptplatz:  

Zur Zeit für den Trainings- und Spielbetrieb freigegeben.
[weitere Regelungen siehe hier]

  Nebenplatz:  

(folgt zu einem späteren Zeitpunkt)

 


Werbepartner