Responsive image

Heimerzheimer Küken-Cup

 

Der Küken-Cup ist ein Badminton-Jugendturnier, das von der Badminton-Abteilung seit 2012 jährlich kurz nach den Osterferien ausgerichtet wird. In den letzten Jahren fanden zwischen 120 und 150 badmintonbegeisterte Kinder und Jugendliche den Weg in die Sporthalle am Höhenring. Auf dieser Seite sind Informationen zur jeweils aktuellen Ausgabe des Turniers zu finden. Berichte, Fotos und Ergebnisse der vergangenen Jahre sind im Archiv zusammengestellt.


8. Heimerzheimer Küken-Cup

04.05.2019

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr der Heimerzheimer Küken-Cup als Teil der Li-Ning Junior-Tour statt. Rund die Hälfte der 137 Teilnehmer war vier Wochen zuvor bereits beim Auftakt der Turnierserie im benachbarten Weilerswist am Start gewesen, sodass nun die erste aussagekräftige Gesamtrangliste erstellt werden konnte (zu finden auf www.li-ning-junior-tour.de).

Einem vollen ersten Turnierteil mit den Konkurrenzen Mädchen U11, Jungen U11, Mädchen U13, Jungen U13 und Mädchen U15 folgte ein etwas entspannterer zweiter Teil mit den Konkurrenzen Jungen U15, Jungen U17, Jungen U19 und Mädchen U17 und U19, die aufgrund der wenigen Meldungen für die Altersklasse U19 in einem gemeinsamen Feld ausgetragen wurde. Durch die deutlich geringere Teilnehmerzahl am Nachmittag konnte der Turniermodus um eine Runde erweitert werden.

Bei den Mädchen U11 setzte sich überraschend Caroline Stingl vom TTC Brauweiler durch. Leonie Falkenthal und Olivia Westendorf von der TG Mülheim/Köln belegten die Plätze zwei und drei und setzten sich damit an die Spitze der Gesamtwertung.

Bei den Jungen U11 siegte mit Luis Ebert (STC BW Solingen) ebenfalls ein Spieler, der in Weilerswist nicht am Start war. Er setzte sich gegen die beiden Erstplatzierten des ersten Turniers, Tobias Subek (TG Mülheim/Köln) und Finn Heimermann (Siegburger TV) durch, die in der Gesamtwertung weiterhin auf den Plätzen eins und zwei liegen.

Bei den Mädchen U13 gewann Morena Wassermann (TuS Halver) ohne Satzverlust und übernahm die Führung der Gesamtwertung gemeinsam mit der Zweitplatzierten Franziska Groner aus Weilerswist. Platz drei ging an Linn Henkel vom BC Wachtberg.

Bei den Jungen U13 sicherte sich der Sieger des Weilerswister Osterhasenturniers Vincent Hofmeister (STC BW Solingen) auch den Turniersieg beim Küken-Cup. Ganz eng ging es auf den Plätzen zwei bis sechs zu, hier setzte sich Malte Robens (FC Langenfeld) mit dem besten Satzverhältnis durch. Das bessere Punktverhältnis gegenüber seinem Konkurrenten um Platz drei verhalf Roman Burgdorf (DJK BW Friesdorf) zum Podestplatz. In der Gesamtwertung führt Vincent vor Florian Dietrich (Kölner FC BG), der nur einen Punkt vor Roman liegt.

Bei den Mädchen U15 standen am Ende zwei Spielerinnen des SSV Lützenkirchen ganz oben. Hanna Schledorn gewann das entscheidende letzte Spiel in der Verlängerung des dritten Satzes gegen ihre Teamkollegin Anna-Lena Fleschenberg, die Küken-Cup Siegerin von 2017 in der Altersklasse U13. Auf Platz drei kam Tracy Wassermann (TuS Halver). Die Siegerin des Osterhasenturniers bleibt Führende der Gesamtwertung.

Bei den Jungen U15 erreichte Philip Eiserfey (SSV Heimerzheim) seinen lang ersehnten ersten Podestplatz beim heimischen Küken-Cup und dann sogar gleich Platz eins. Der Sieger aus Weilerswist, Marek Höffgen (Siegburger TV) erreichte diesmal „nur“ den dritten Platz, während Maurice Nowak (1. BV Troisdorf) erneut Platz zwei belegte. Durch diese Konstellation befinden sich alle drei nun auf dem geteilten Spitzenrang der Gesamtführung, was einen besonders heißen Kampf sowohl um den Sieg der Li-Ning Junior-Tour, als auch um die Einzelsiege bei den verbleibenden drei Turnieren verspricht.

Bei den Jungen U17 sicherte sich Laurin Di Maggio (DJK Solingen) seinen vierten Küken-Cup Triumph in Folge. Damit ist er nun auch Spitzenreiter im ewigen Medaillenspiegel. An die Spitze der Junior-Tour setzte sich allerdings Silas Wilberg aus Heimerzheim, der sich als Zweiter nur Laurin geschlagen geben musste. Auf Platz drei kam Erik Benner (BC Weilerswist).

Bei den Mädchen U17/U19 konnte Osterhasenturnier-Siegerin Kim-Loan Do (BV Aachen) nach einem Dreisatz-Sieg gegen Tabea Wahl (BC Weilerswist) ihren zweiten Einzelerfolg verbuchen. Alicia Schultheis (TuS Roisdorf) wurde Dritte. Führende in der Gesamtwertung der Mädchen U17 ist weiterhin Kim-Loan, bei den Mädchen U19 führt Celine Segler (BC Rheinbach).

Bei den Jungen U19 setzten sich die Favoriten um die Podestplätze durch. Max Pinkhassik (DJK BW Friesdorf) gewann alle seine Spiele und verwies Julius Klodt (SSV Heimerzheim) und Vorjahressieger Bastian Schneider (BC Wachtberg) auf die Plätze zwei und drei. Da in Weilerswist traditionell keine U19-Konkurrenzen ausgetragen werden, ist dies zugleich auch der Stand der Junior-Tour Gesamtwertung.

Die Li-Ning Junior-Tour wird am 1.6. mit dem Roisdorfer Badmintonturnier in Bornheim-Roisdorf fortgesetzt.

Ergebnisse

Mädchen U11

 

  1. Caroline Stingl, TTC Brauweiler
  2. Leonie Falkenthal, TG Mülheim/Köln
  3. Olivia Westendorf, TG Mülheim/Köln
  4. Laura Bürks, TuS Roisdorf
  5. Christina Schäfer, STC BW Solingen
  6. Mairin Giesler, 1. BC Beuel
  7. Lucy Schiefen, TV Eitorf
  8. Leonie Wagener, TTC Brauweiler
  9. Mia Komander, STC BW Solingen

 

Jungen U11

  1. Luis Ebert, STC BW Solingen
  2. Tobias Subek, TG Mülheim/Köln
  3. Finn Heimermann, Siegburger TV
  4. Silas Segler, BC Rheinbach
  5. Jonathan Dvorin, BC SW Düsseldorf
  6. Tobias Pedyna, DJK Bergheim
  7. Nick Weinrebe, 1. BV Troisdorf
  8. Piet Deckers, STC BW Solingen
  9. Victor Dreibrodt, TG Mülheim/Köln
  10. Fabio Vona, SSV Lützenkirchen
  11. Tom Segler, BC Rheinbach
  12. Benedikt Ploß, BC Wachtberg
  13. Lennart Fleschenberg, SSV Lützenkirchen
  14. Jonas Fenneker, TuS 05 Oberpleis

 

Mädchen U13

  1. Morena Wassermann, TuS Halver
  2. Franziska Groner, BC Weilerswist
  3. Linn Henkel, BC Wachtberg
  4. Leonie Stevens, SSV Lützenkirchen
  5. Kara Pirnack, TTC Brauweiler
  6. Alea Heimermann, Siegburger TV
  7. Vanessa Subek, TG Mülheim/Köln
  8. Danya Shaheen, DJK BW Friesdorf
  9. Constanze Mehren, TuS 05 Oberpleis
  10. Jana Schülter, SSV Heimerzheim
  11. Joudi Shaheen, DJK BW Friesdorf
  12. Marie Bergs, BV Aachen
  13. Sophie Schalla, BV Aachen
  14. Celina Westendorf, TG Mülheim/Köln

 

Jungen U13

  1. Vincent Hofmeister, STC BW Solingen
  2. Malte Robens, FC Langenfeld
  3. Roman Burgdorf, DJK BW Friesdorf
  4. Max Dröden, Kölner FC BG
  5. Florian Dietrich, Kölner FC BG
  6. Yannik Hoffmeister, 1. BV Troisdorf
  7. Karl Heine, BV Aachen
  8. Philipp Betche, BC Rheinbach
  9. Emil Vermeegen, TC 1889 Kreuzau
  10. Tim Vincent Franke, BC Rheinbach
  11. Niels Heiden, BC Rheinbach
  12. Ruben Gräser, TuS Roisdorf
  13. Tyler Weber, SSV Heimerzheim
  14. Leon Laubach, BC Wachtberg
  15. Max Deckers, STC BW Solingen
  16. Luis Schäfer, 1. BC Beuel
  17. Ben Engelbrecht, TC 1889 Kreuzau
  18. Tim Ole Junker, TuS Halver
  19. Jan Schreiter, Euskirchener TSC
  20. Sascha Delhaes, TC 1889 Kreuzau
  21. Ilyas Altunöz, Euskirchener TSC
  22. Maurice Grässer, FC Hertha Rheidt
  23. Maurice Lenau, FC Hertha Rheidt
  24. Elias Simon Breuer, FC Hertha Rheidt
  25. Jonas Schreiter, Euskirchener TSC
  26. Jan Pargen, 1. BV Troisdorf
  27. Sebastian Stöcker, SSV Heimerzheim

 

Mädchen U15

  1. Hanna Schledorn, SSV Lützenkirchen
  2. Anna-Lena Fleschenberg, SSV Lützenkirchen
  3. Tracy Wassermann, TuS Halver
  4. Laura Gergen, TuS Roisdorf
  5. Theresa Laube, Kölner FC BG
  6. Finja Menzel, TTC Brauweiler
  7. Nele Pruys, SSV Heimerzheim
  8. Lina Ebert, STC BW Solingen
  9. Lena Fries, DJK BW Friesdorf
  10. Jaclyn Hu, TTC Brauweiler
  11. Laura Robens, FC Langenfeld
  12. Jasmin Lebon, TuS Roisdorf
  13. Jessica Schäfer, STC BW Solingen
  14. Finnja Junker, TuS Halver
  15. Lena Feld, TuS Roisdorf
  16. Jessica Hirsch, 1. BV Troisdorf
  17. Alina Huth, SSV Heimerzheim
  18. Katharina Lux, TG Mülheim/Köln
  19. Mais Alwan, DJK BW Friesdorf

 

Jungen U15

  1. Philip Eiserfey, SSV Heimerzheim
  2. Maurice Nowak, 1. BV Troisdorf
  3. Marek Höffgen, Siegburger TV
  4. Nico Wißkirchen, VfL Kommern
  5. Simon Witz, Euskirchener TSC
  6. Dominik Fenneker, TuS 05 Oberpleis
  7. Alessandro Timineri, 1. BV Troisdorf
  8. Simon Sinzig, Hülser SV
  9. Ben Fröhlingsdorf, TuS 05 Oberpleis
  10. Balthasar Rose, BC Wachtberg
  11. Christian Mühlbradt, BC Wachtberg
  12. Jens Breuer, TuS Roisdorf
  13. Bastian Becker, FC Hertha Rheidt
  14. Kai Zimmermann, BC Wachtberg
  15. Dennis Dönges, TV Eitorf
  16. Tobias Schmitz, VfL Kommern
  17. Philipp Wowczak, FC Langenfeld
  18. Eduard Hirsch, 1. BV Troisdorf
  19. Ivan Neher, VfR Eintracht Koblenz
  20. Paul Aust, DJK BW Friesdorf
  21. Lucas Grab, VfR Eintracht Koblenz
  22. Jacob Heimes, VfR Eintracht Koblenz
  23. Jari Kunze, VfR Eintracht Koblenz
  24. Simon Koch, BC Wachtberg

 

Jungen U17

  1. Laurin Di Maggio, DJK Solingen
  2. Silas Wilberg, SSV Heimerzheim
  3. Erik Benner, BC Weilerswist
  4. Sven Breuer, TuS Roisdorf
  5. Alex Freiburg, TC 1889 Kreuzau
  6. Nils Selmer, Euskirchener TSC
  7. Florian Freiburg, TC 1889 Kreuzau
  8. Leon Jahn, BC Weilerswist
  9. Jakob Jungcurt, SSV Heimerzheim
  10. Nils Oidtmann, BV Aachen
  11. Luca Jacobeit, VfR Eintracht Koblenz
  12. Yona Hilder, DJK BW Friesdorf

 

Mädchen U17/U19

  1. Kim-Loan Do, BV Aachen
  2. Tabea Wahl, BC Weilerswist
  3. Alicia Schultheis, TuS Roisdorf
  4. Celine Segler, BC Rheinbach
  5. Nina Rörig, TTC Brauweiler
  6. Hanna Dünnwald, Siegburger TV
  7. Julia Dönges, TV Eitorf
  8. Solveig Wenzke, SSV Heimerzheim
  9. Miriam Jülich, DJK BW Friesdorf
  10. Anna Münster, TG Mülheim/Köln
  11. Anna Hauser, DJK BW Friesdorf

 

Jungen U19

  1. Max Pinkhassik, DJK BW Friesdorf
  2. Julius Klodt, SSV Heimerzheim
  3. Bastian Schneider, BC Wachtberg
  4. Philipp Hetzer, TC 1889 Kreuzau
  5. Marius Oleff, TC 1889 Kreuzau
  6. Jan Wilberg, SSV Heimerzheim
  7. Anton Sagel, TG Mülheim/Köln

 

 

 

    • ab Montag, 29. Juli, immer montags Sommerferien-fit Öffnet externen Link in neuem Fenster[mehr]
    • 19.-23.08.2019: Fußball-Ferien-Camp  JugendmannschaftenÖffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]
    • 21. August 2019 Vorstandssitzung
    • 24. August 2019, 14 Uhr: Spiel der Swisttal-Auswahl gegen die Traditionsmannschaft des 1. FC Köln
    • 1. September 2019: DFA-Cup für U-11-Mannschaften
    • 24. September 2019, 14 bis 17 Uhr: Swisttaler Sporttag für Kitas


    Rasenplätze

       Hauptplatz: 

       Nicht für den Trainings- und Spielbetrieb freigegeben, Ruhezeit vom 07.06.2019 bis 24.07.2019

       Nebenplatz: 

       Für den Spielbetrieb freigegeben

     


    Werbepartner