Responsive image

Heimerzheimer Küken-Cup

 

Der Küken-Cup ist ein Badminton-Jugendturnier, das von der Badminton-Abteilung seit 2012 jährlich kurz nach den Osterferien ausgerichtet wird. In den letzten Jahren fanden zwischen 120 und 150 badmintonbegeisterte Kinder und Jugendliche den Weg in die Sporthalle am Höhenring. Auf dieser Seite sind Informationen zur jeweils aktuellen Ausgabe des Turniers zu finden. Berichte, Fotos und Ergebnisse der vergangenen Jahre sind im Archiv zusammengestellt.

Der 7. Heimerzheimer Küken-Cup findet am Samstag, 14.04.2018 statt!!


6. Heimerzheimer Küken-Cup

29.04.2017

Der 6. Heimerzheimer Küken-Cup der Badminton-Abteilung des SSV Heimerzheim am Samstag, den 29. April 2017, war erneut ein voller Erfolg. Der Teilnehmerrekord von 2016 konnte zwar nicht gebrochen, die hohe Teilnehmerzahl aber trotz paralleler großer Turniere gehalten werden: 143 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen am 29. April 2017 in die Dreifachturnhalle am Höhenring in Swisttal-Heimerzheim.

Die Teilnehmer am Vormittag: Altersklassen U11, U13 und Mädchen U15 (Foto: Henry)

Um 7:30 Uhr gehen die Lichter in der Heimerzheimer Turnhalle an. Mit der Ruhe und Erfahrung, die in den vergangenen fünf Jahren gesammelt werden konnte, trifft das Küken-Cup-Team die letzten Vorbereitungen für die 6. Auflage des Jugendturniers. Auch in diesem Jahr treten wieder Jungen und Mädchen in den Altersklassen U11, U13, U15, U17 und U19 im Einzel gegeneinander an. Die 143 Teilnehmer haben teilweise eine Anreise von deutlich über einer Stunde in Kauf genommen, um im beschaulichen Heimerzheim Badminton spielen zu dürfen. Vereine wie VfR Eintracht Koblenz, BV Aachen, Bottroper BG, TuS Xanten, TuS Jahn Werdohl oder BC Hünsborn ergänzen das Feld der Vereine aus dem Köln-Bonner Raum.

Warum fährt man so weit um bei einem Jugendturnier spielen zu können, bei dem es außer einem Pokal und einem Trikot nichts zu gewinnen gibt? Fragt man Spieler und Eltern nach den Gründen, wird auf die tolle Stimmung, die schöne Atmosphäre und vor allem immer wieder auf die sehr gute Organisation verwiesen. Und auch in diesem Jahr liegen die Ausrichter um 19:30 Uhr bei der letzten Siegerehrung des Tages sogar vor dem eigenen Zeitplan.

Das Organisationsteam (Foto: Marschall)

Ein wichtiger Grund für viele Spielerinnen und Spieler sind aber natürlich auch die schönen Spiele. Der Badminton-Fan konnte mal wieder alles sehen und erleben, was die Faszination dieses Sports ausmacht: Lange und kraftraubende Ballwechsel, krachende Smashs und wunderschöne Finten, die den Gegner ins Leere laufen lassen. Am spannendsten war dabei sicherlich das Jungen-Einzel U19, wo zwei der drei Spiele zwischen den drei Top-Spielern in die Verlängerung gingen. Mirko Welskop von der DJK BW Friesdorf war hier letztlich der strahlende und verdiente Sieger. Die Friesdorfer konnten dadurch auch den Sieg im „Medaillenspiegel“ mit einem ersten Platz, einem zweiten Platz und zwei dritten Plätzen für sich verbuchen.

Auch die Gastgeber konnten sich über einige sehr gute Platzierungen freuen. Am besten platzierte sich Jana Thimm, die im Mädchen-Einzel U19 den zweiten Platz belegte und den Turniersieg nur knapp verpasste. Beeindruckend war aber vor allem die Leistung von Julius Klodt, der in einem sehr stark besetzten U17er-Feld den dritten Platz erkämpfen konnte, während er gleichzeitig – zusammen mit dem in der gleichen Disziplin startenden Jan Wilberg – sein Debüt in der Turnierleitung gab.

Die Teilnehmer des Nachmittags: Jungen U15 und Altersklassen U17, U19 (Foto: Schmitz)

Doch nicht nur sportlich war Abteilungsleiter Christian Weigel mit dem Turnier sehr zufrieden. „Wenn man ein so großes Turnier ausrichtet, ist man natürlich immer etwas nervös. Aber es hat wieder alles gepasst. Die Cafeteria lief super, die Turnierleitung hatte alles im Griff und auch der Shop unseres Sponsors wurde sehr gut angenommen.“ freut sich der 34-jährige Anwalt.

Anteil an diesem Erfolg hatte neben dem angesprochenen Badminton-Shop „Smoof“ auch der zweite große Sponsor, die Bäckerei Voigt. „Der größte Dank gilt aber natürlich allen Jungs und Mädels  unserer Jugend und den erwachsenen Vereinsmitgliedern, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz ein solches Event erst möglich machen!“ Unter dem Strich bleibt für die Organisatoren damit nur ein einziges Problem: Es gibt nicht mehr viel Spielraum, um im nächsten Jahr wieder „eins draufzusetzen“.


Ergebnisse

Mädchen U11

  1. Luna Wiedeking, OSC BG Essen-Werden
  2. Hannah-Victoria Brummert, 1. BC Beuel
  3. Linn Henkel, BC Wachtberg
  4. Nina Hokkeler, Ski-Club Wermelskirchen
  5. Eva Klein, VfR Eintracht Koblenz
  6. Gina-Aurora Petrocini, TuS Erkrath
  7. Anna Markowski, BC Wachtberg
  8. Laura Fischer, VfR Eintracht Koblenz
  9. Annina Liebscher, BC Rheinbach

 

Jungen U11

  1. Jakob Hummelsheim, Kölner FC BG
  2. Yannik Hoffmeister, 1. BV Troisdorf
  3. Tim Daniel Garus, Kölner FC BG
  4. Max Dröden, Kölner FC BG
  5. Roman Burgdorf, Godesberger TV
  6. Simon Tran, TS Frechen
  7. Ole Krawutschke, Kölner FC BG
  8. Ruixi Jiang, Kölner FC BG
  9. Tom Gutsche, FC Hertha Rheidt
  10. Florian Dietrich, 1. BC Beuel
  11. Maurice Grässer, FC Hertha Rheidt
  12. Mika Halbleib, 1. BV Troisdorf
  13. Alexander Stenzel, FC Hertha Rheidt
  14. Lennart Fleschenberg, Dabringhauser TV

 

Mädchen U13

  1. Anna-Lena Fleschenberg, Dabringhauser TV
  2. Christina Böing, TuS Roisdorf
  3. Philippa Pech, Kölner FC BG
  4. Lea Hokkeler, Ski-Club Wermelskirchen
  5. Lena Frieß, DJK BW Friesdorf
  6. Hannah Söllner, SSV Düsseldorf Knittkuhl
  7. Emily Wiese, Ski-Club Wermelskirchen
  8. Marietta Rott, SSV Düsseldorf Knittkuhl
  9. Jasmin Lebon, TuS Roisdorf
  10. Antje Sophie Lenders, FC Hertha Rheidt
  11. Shania Geng, SSV Düsseldorf Knittkuhl
  12. Valerie Andres, SSV Düsseldorf Knittkuhl
  13. Pia Schmitz, TuS Roisdorf
  14. Anastasia Reinhardt, TuS Roisdorf
  15. Johanna Schwarz, BC Wachtberg
  16. Emilia Linke, VfR Eintracht Koblenz

 

Jungen U13

  1. Marek Höffgen, Siegburger TV
  2. Maurice Nowak, 1. BV Troisdorf
  3. Moritz Cebulla, Bottroper BG
  4. Malte Brögger, 1. BC Beuel
  5. Gonzalo Saboya Guerra, Kölner FC BG
  6. Jan Paul Polzer, 1. BV Troisdorf
  7. Pierre Brokmann, Kölner FC BG
  8. Nico Wißkirchen, VfL Kommern
  9. Luca Künkel, DJK BW Friesdorf
  10. Philip Eiserfey, SSV Heimerzheim
  11. Alessandro Timineri, 1. BV Troisdorf
  12. Nils Gutsche, FC Hertha Rheidt
  13. Bastian Becker, FC Hertha Rheidt
  14. Balthasar Rose, BC Wachtberg
  15. Sam Tran, TS Frechen
  16. Kai Zimmermann, BC Wachtberg
  17. Henry Villaysane, TS Frechen
  18. Maximilian Schweitzer, FC Langenfeld
  19. Tom Krawutschke, Kölner FC BG
  20. Fabian Kreutz, BV Aachen
  21. Kai Noack, 1. BV Troisdorf
  22. Luis Philipp Vasquez Alfaro, Kölner FC BG
  23. Pouria Monfared, VfR Eintracht Koblenz
  24. Tim Schlosser, TuS Roisdorf
  25. Samy Lebon, TuS Roisdorf
  26. Alexander Amiridis, TuS Jahn Werdohl
  27. Florian Stenzel, FC Hertha Rheidt

 

Mädchen U15

  1. Milena Gödderz, BC Rheinbach
  2. Dana Wittmann, TuS Roisdorf
  3. Miriam Jülich, DJK BW Friesdorf
  4. Pia Wombacher, TuS Roisdorf
  5. Alicia Schultheis, TuS Roisdorf
  6. Hajar Ezzaime, DJK BW Friesdorf
  7. Fabienne De Clippelier, VfR Eintracht Koblenz
  8. Paula Lück, VfL Kommern
  9. Ella Lebrenz, BC Wachtberg
  10. Lili Gabler, DJK BW Friesdorf
  11. Leoni Detzel, VfR Eintracht Koblenz

 

Jungen U15

  1. Laurin Di Maggio, WMTV Solingen
  2. Dominik Lux, TG Mülheim/Köln
  3. Nicolas Arns, BC Hünsborn
  4. David Halm, DJK BW Friesdorf
  5. Jan-Manuel Moser, DJK BW Friesdorf
  6. Sven Breuer, TuS Roisdorf
  7. Justus Hüging, Bottroper BG
  8. Silas Wilberg, SSV Heimerzheim
  9. Nico Mennekes, BC Hünsborn
  10. Yona Hilder, DJK BW Friesdorf
  11. Lars Jirasek, SSV Heimerzheim
  12. Joby Susilo, Bonn International School SV
  13. Roland Neuß, DJK BW Friesdorf
  14. Nils Gruß, DJK BW Friesdorf
  15. Kennedy Nzau, Bonn International School SV
  16. Maximilian Niethammer, FC Hertha Rheidt
  17. Simonas Bubnys, Bonn International School
  18. Jason Lipp, SSV Heimerzheim
  19. Leon Wanninger, VfR Eintracht Koblenz

 

Jungen U17

  1. Felix Höne, 1. BC Wipperfeld
  2. Simon Fröhlich, Siegburger SV 04
  3. Julius Klodt, SSV Heimerzheim
  4. Konstantin Bantle, TuS Roisdorf
  5. Bastian Schneider, BC Wachtberg
  6. Lukas Iwankowski, DJK BW Friesdorf
  7. Ridge Sagcal, DJK BW Friesdorf
  8. Andor Klein, BC Wachtberg
  9. Merlin Müller, OSC BG Essen-Werden
  10. Marius Oleff, TuS 1889 Kreuzau
  11. Moritz Hartmann, BC Wachtberg
  12. David Schmitz, BRC Eschweiler
  13. Max Pinkhassik, DJK BW Friesdorf
  14. Anton Sagel, TG Mülheim/Köln
  15. Damian Voßen, TuS Roisdorf
  16. Jonas Scherhag, VfR Eintracht Koblenz
  17. Karl Wiesenmeyer, BC Wachtberg
  18. Marc Rudat, TuS Roisdorf
  19. Jan Wilberg, SSV Heimerzheim
  20. Benjamin Peiter, VfR Eintracht Koblenz
  21. Paul Menke, BC Wachtberg

 

Mädchen U17/U19

  1. Nicole Preisendanz, TuS Xanten
  2. Jana Thimm, SSV Heimerzheim
  3. Miriam Jülich, DJK BW Friesdorf
  4. Maja Reuber, BC Hünsborn
  5. Nina Rörig, TS Frechen
  6. Lorena Schäfer, TuS Roisdorf
  7. Julia Baderschneider, BRC Eschweiler
  8. Lara Wolf, TuS Roisdorf
  9. Clara Baum, DJK BW Friesdorf
  10. Rebekka Herbst, TuS Roisdorf
  11. Maike Michels, SSV Heimerzheim
  12. Hanna Dünnwald, Siegburger TV
  13. Anna Münster, TG Mülheim/Köln
  14. Tanja Dünnwald, Siegburger TV
  15. Solveig Wenzke, TuS Roisdorf
  16. Celine Segler, BC Rheinbach
  17. Jana Chung, DJK BW Friesdorf
  18. Meret Glasmacher, TG Mülheim/Köln

 

Jungen U19

  1. Mirko Welskop, DJK BW Friesdorf
  2. Florian Friedrichs, DJK BW Friesdorf
  3. Mirco Illert, Siegburger TV
  4. Haseb Ahmad Tahir, VfR Eintracht Koblenz
  5. Tim Brochhagen, FC Hertha Rheidt
  6. Julian Zervas, Siegburger TV
  7. Daniel Chrzibek, FC Hertha Rheidt
  8. Simon Wolf, TuS Roisdorf
  9. Moritz Kappes, TuS Roisdorf

 

 

Termine


28.10.2017, 11:00 Uhr
1. internes Boule-Turnier
(Anmelden ab 10:30 Uhr)

30.10.2017, 19:00 Uhr
Vorstandssitzung

18.11.2017, 12:00-13:15 Uhr
1. Trainingsspiel Mädchenmannschaft

22.11.2017, 19:00 Uhr
Vorstandssitzung

13.12.2017, 20:00 Uhr
Erweiterte Vorstandssitzung mit Abteilungsleitern

 


Dauerthemen

 

  Platzpatenschaft   

  • Aufruf zur Platzpatenschaft
    (= einmalige Spende) [mehr]
  • Patenschaft Hauptplatz [mehr]
  • Patenschaft Nebenplatz [mehr]
  • Liste aller Platzpaten [mehr]

 

  Schiedsrichterfrage der Woche  

Für "Mitglieder mit Pfiff": Am 09.10.2017 wurde die Frage Nr. 24 und die Antwort auf die Frage Nr. 23 online gestellt [mehr]

 


Rasenplätze

 

  Hauptplatz:  

Zur Zeit für den Trainings- und Spielbetrieb freigegeben.
[weitere Regelungen siehe hier]

  Nebenplatz:  

(folgt zu einem späteren Zeitpunkt)

 


Werbepartner